30.06.2021

Krombacher-Pokal: Finalspiele finden in Wanna statt

Autor / Quelle: Julian Berndt

Am kommenden Samstagnachmittag werden die Endspiele um den Krombacher-Pokal auf der Anlage des TSV Wanna ausgetragen. Ausgespielt werden die Sieger der Ü40-, Ü32-Altherren und der Herren des Krombacher-Pokalwettbewerbes der Saison 2020/2021. Nach der Absage des TSV Geversdorf, freuen wir uns, dass sich der FC Wanna/Lüdingworth kurzfristig bereit erklärt hat, den Endspieltag auf seiner Anlage auszurichten.

Der TSV Sievern hat sich gleich mit drei Mannschaften (Ü40-, Ü32- und der 1. Herrenmannschaft) für die Finalspiele qualifiziert. Ab 15:30 Uhr bekommen die Zuschauer drei Endspiele geboten. Den Anfang machen die Ü40 Alt-Senioren des TSV Sievern und der SG Wehden/Debstedt. Anschließend folgt das Finale der Ü32-Altherren, wo wiederum der TSV Sievern auf den TSV Bramel trifft. 

Zum Abschluss des Finalspieltages wird das Finale der Herren ausgetragen. In diesem Endspiel treffen die Kreisligisten TSV Sievern und der TSV Hollen-Nord aufeinander. Das Finale um den Krombacher-Pokal der Herren wird um 19:30 Uhr angepfiffen.

Der NFV-Kreis Cuxhaven und der FC Wanna/Lüdingworth freuen sich über Euer kommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Die Finalspiele in der Übersicht:

  • Ü40 ab 15:30 Uhr: TSV Sievern - SG Wehden/Debstedt
  • Ü32 ab 17:30 Uhr: TSV Sievern - TSV Bramel
  • Herren ab 19:30 Uhr: TSV Sievern - TSV Hollen-Nord
Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.07.2021

Unsere Partner