11.11.2018

NFV Kreis Cuxhaven ehrt die "Helden der Basis"

Autor / Quelle: Julian Berndt

"Fußballhelden-Aktion junges Ehrenamt"-Preisträger Niels Bardenhagen gewinnt mehrtägige Reise nach Barcelona

Der Fußballkreis Cuxhaven zeichnete in der vergangenen Woche verdiente Persönlichkeiten mit dem DFB-Ehrenamtspreis 2018 und zum vierten Mal die DFB-Fußballhelden 2018 aus.

Kreissieger wurden Horst Medenwald und Niels Bardenhagen. Insgesamt ehrten Vorsitzender Walter Kopf und sein Stellvertreter Heiko Wiehn acht Ehrenamtsträger und vier Fußballhelden, die sich auf DFB-Uhren und Trainingsanzüge freuen durften. Ehrenamtspreis-Kreissieger Horst Medenwald darf sich über ein dreitägiges „Dankeschön“-Wochenende mit Ehefrau Anette in Barsinghausen freuen.

Medenwald begann 1970 seine Schiedsrichter-Ausbildung, leitete später Spiele in der Oberliga, war Schiri-Beobachter und pfeift auch heute noch. Fußballheld-Kreissieger Niels Bardenhagen freut sich auf den 27. Mai 2019. Dann reist er mit DFB-Trainern für fünf Tage nach Barcelona, besucht das legendäre Stadion „Camp Nou“.

Mit dem Ehrenamtspreis 2018 wurden Horst Medenwald (Kreissieger, JFV Unterweser), Helga Marx (TSV Hollen-Süd), Julian Berndt (FC Hagen/Uthlede), KarlHeinz Stehrenberg (VfL Wingst), Karsten Witte (TSV Ringstedt), Martin Poppe (TSV Nesse), Uwe Louwes (SG FAW) und Stefan Schult (FC Wanna-Lüdingworth) ausgezeichnet.

Als Fußballhelden: Niels Bardenhagen (Kreissieger, SG FAW), Paul Brockmann (SG Steinau-Odisheim), Dominik Antes (JFV Unterweser) und Luca Föge (VfL Wingst).


Quelle: Sonntagsjournal der Nordsee-Zeitung vom 11.11.2018 verfasst von Volker Schmidt

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 01.04.2021

Unsere Partner