Verdiente Ehrungen für ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter und langjährige Schiedsrichter

Der NFV-Kreis Cuxhaven hat in einer Feierstunde ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter und langjährige Schiedsrichter im Landgasthof Seebeck in Flögeln geehrt. Neben dem Kreissieger des DFB-Ehrenamtspreis, Werner Würger (TSV Otterndorf), wurde Theresa Schriefer (SpVgg BISON) in der Kategorie "Fußballhelden - Aktion junges Ehrenamt" ausgezeichnet.

Am 23. November 2023 fand der alljährliche "Tag des Ehrenamtes" im Landgasthof Seebeck in Flögeln statt und brachte eine Welle der Anerkennung für diejenigen, die sich unermüdlich für den Fußballsport engagieren. Unter der Leitung des NFV-Kreisvorsitzenden Thorsten Holz wurde dieser Tag zu einem feierlichen Ereignis.

Die Feierlichkeiten begannen mit einer herzlichen Begrüßung durch Thorsten Holz, der die Bedeutung des Ehrenamtes für den Fußballsport und die lokale Gemeinschaft betonte. Der Höhepunkt des Abends war zweifellos die Ehrung der DFB-Ehrenamtspreisträger und Fußballhelden, die von Kreisehrenamtsbeauftragten Heiko Wiehn durchgeführt wurden.

In der Kategorie "DFB-Ehrenamtspreis" ragte Werner Würger vom TSV Otterndorf als glänzender Kreissieger heraus. Heiko Wiehn würdigte in seiner einfühlsamen Laudatio Würgers beeindruckende sechs Jahrzehnte währende ehrenamtliche Tätigkeit für den TSV Otterndorf. Als Jugendleiter, Kassenwart, Abteilungsleiter und Vereinswirt prägte er maßgeblich die Geschichte des Vereins. Über 1000 Kinder und Jugendliche erhielten unter seiner Anleitung Fußballtraining, darunter auch der spätere Nationalspieler André Hahn.

Doch das war nicht das Ende der Ehrungen für Werner Würger. Im Herbst 2024 steht eine weitere Auszeichnung bevor, wenn er in den exklusiven "Club 100" des Deutschen Fußballverbandes aufgenommen wird. Die offizielle Ehrung wird im DFB-Fußballmuseum in Dortmund stattfinden, doch davor wird Werner Würger am "Dankeschön-Wochenende" des Niedersächsischen Fußballverbandes im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen teilnehmen.

Theresa Schriefer wird Fußballheldin 2023

Ein weiterer strahlender Stern des Abends war Theresa Schriefer, die in der Kategorie "Fußballhelden - DFB-Aktion junges Ehrenamt" zur Kreissiegerin gekürt wurde. Die 23-Jährige engagiert sich seit sechs Jahren für den Fußballnachwuchs in der Spielvereinigung BISON und zeigt beeindruckenden Einsatz neben Schule, Ausbildung und Prüfungsstress. Theresa hat bereits die DFB-Basis-Coach-Ausbildung abgeschlossen und befindet sich aktuell in der Profilausbildung "Jugend", die sie Anfang 2024 abschließen wird.

Der "Tag des Ehrenamtes" im NFV-Kreis Cuxhaven war somit nicht nur eine Ehrung der Vergangenheit, sondern auch eine inspirierende Feier für die Zukunft des ehrenamtlichen Engagements im Fußballsport.

Ehrungen für engagierte Jugendleiter und Schiedsrichter

Nach den Ehrungen der DFB-Ehrenamtspreisträger und Fußballhelden wurden beim "Tag des Ehrenamtes" im NFV-Kreis Cuxhaven weitere verdiente Persönlichkeiten des Fußballsports für ihre langjährige Vereinsarbeit geehrt.

Heiko Wiehn überreichte stolz das Jugendleiter Ehrenzeichen in Bronze und Gold an verdiente Jugendleiter der örtlichen Vereine. Diese Auszeichnung wird an Jugendleiter verliehen, die sich über viele Jahre hinweg herausragend für die Jugendförderung und -entwicklung in ihren Vereinen eingesetzt haben.

Im Anschluss übergab Heiko Wiehn das Wort an den Kreisschiedsrichter-Obmann Rolf Görlitz. Dieser ehrte mit großer Freude und Anerkennung viele langjährige Schiedsrichter in der Kategorie "Danke Schriri" weiter wurden NFV-Verdienstnadeln in Bronze, Silber und Gold verliehen.

Kilian Eggers (U50) und Benediktus Krämer (Ü50) wurden bei der "Danke Schiri"-Ehrung im NFV-Kreis Cuxhaven ausgezeichnet. Ihre vorbildliche Leitung und Engagement würdigen ihre bedeutende Rolle im Schiedsrichterwesen.

Besondere Aufmerksamkeit erhielten dabei die Schiedsrichter Horst Medenwald für 53 Jahre Schiedsrichtertätigkeit, Walter Schröder für beeindruckende 55 Jahre im Dienste des Schiedsrichterwesens und Günther Thielking. Dieser beeindruckt nicht nur durch seine 58 Jahre als aktiver Schiedsrichter, sondern auch durch sein Engagement als Referent und Schiedsrichterbeobachter, bei dem er sich um den Schiedsrichter-Nachwuchs verdient gemacht hat.

Diese langjährigen Schiedsrichter sind nicht nur ein Beispiel für Beständigkeit und Hingabe, sondern auch für ihre Bereitschaft, ihr Wissen und ihre Erfahrung an die nächste Generation weiterzugeben. Ihre Leistungen sind nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch außerhalb davon von unschätzbarem Wert für den NFV-Kreis Cuxhaven und ihre Stammvereine.

Der "Tag des Ehrenamtes" bot somit nicht nur eine Plattform zur Anerkennung, sondern auch zur Reflexion über die Bedeutung von Engagement und Zusammenhalt im lokalen Fußballgeschehen.

Unsere geehrten Ehrenamtlichen

DFB-Ehrenamtspreisträger 2023: Werner Würger (Sieger, TSV Otterndorf), Frank Ahlf (TSV Bülkau), Gerhard Hülsen (TuS Eiche Stinstedt), Jörg Kocken (TSG Nordholz) und Thomas Maire (VfL Wingst)

Fußballhelden - Aktion junges Ehrenamt 2023: Theresa Schriefer (Siegerin, SpVgg BISON), Felix Flake (JFV Unterweser), Sascha Rieper (TSV Germania Cadenberge) und Bo Flemming Zemke (VfL Wingst)

Jugendleiter Ehrenzeichen in Bronze: Heinz-Georg Beckhusen, Sascha Friedrich, Torsten Neuhaus, Roger Plump, Heike Rippe, Timo Spreckelsen und Bernd Velden

Jugendleiter Ehrenzeichen in Gold: Marc Bruns, Erich Busch, Horst Medenwald und Florian Poppe

"Danke Schiri": Kilian Eggers (Kategorie "U50") und Benediktus Krämer (Kategorie "Ü50")

Schiedsrichter - NFV-Verdienstnadel: Christian Bohling, Karl-Heinz Brendemühl, Werner Brickwedel, Horst Brickwedel, Ralf Friedrichs, Rolf Görlitz, Lutz Greipel, Michael Heinsohn, Hauke Kahrs, Martin Kallenberg, Martin Kliebe, Wolfgang Kratz, Carsten Lansnicker, Frank Mahler, Axel Martin, Lüder Menke, Bastian Mertel, Stephan Niemeyer, Christoph Rzepka, Andreas Sahlke, Luis da Silva Santos, Marco Scharf, Soeren Steeg, Simon Uetrecht, Tobias Vollmers, Mathias Werth und Carsten Wessel

Schiedsrichter - NFV-Verdienstnadel in Silber: Hartmut Adler, Reinhard Bast, Heinz-Georg Beckhusen, Hartmut Bretschneider, Sebastian Cwelich, Uwe Diefenbach, Guido Griemsmann, Frank Griemsmann, Torsten Hartung, Hans-Friedrich Hons, Detlef Horeis, Georg Innecken, Oliver Karpati, Matthias Kopf, Benediktus Krämer, Werner Kröncke, Andreas Krüger, Reinhard Kuck, Hans-Wilhelm Kuck, Uwe Louwes, Jonas Mirbach, Björn Rehe, Thorsten Schriever, Peter Trautmann, Torben Vehrenkamp, Ralf von Öhsen, Hans Wittschen und Wübbo Zierow

Schiedsrichter - NFV-Verdienstnadel in Gold: Thomas Lüdkte (40 Jahre), Andreas Böker (41 Jahre), Arno Hess (41 Jahre), Harald Tiedemann (41 Jahre), Heinz Jäger (42 Jahre), Hermann Witte (42 Jahre), Helmut Schmidt (43 Jahre), Huibert Verduyn (48 Jahre), Horst Medewald (53 Jahre), Walter Schröder (55 Jahre) und Günther Thielking (58 Jahre)